Sie essen gerne Reis, Kartoffeln, Nudeln und Brot?

In Ordnung! – Wenn Sie auf die richtige Menge achten.

Je mehr Kohlenhydrate wir essen, desto mehr belasten wir unseren Körper mit Zellgärungsprozessen.

Unsere Zellen können nur eine kleine Menge Zucker (Kohlenhydrate) über den normalen, sauerstoffabhängigen Stoffwechsel hinaus verarbeiten.

Ist diese Kapazität erschöpft, führt der Zuckerüberschuss in unseren Zellen zu Gärungsprozessen und somit zu einer vermehrten Zellteilung.